paradise–park–möbel

design research

wir gestalten planungsutopien, führen gemeinsam interviews und workshops, organisieren gesprächsrunden, kinovorstellungen oder kochevents. angepasst an die umgebung entwerfen wir möbel der kommunikation für den öffentlichen raum. mit jedem event entstehen dabei immer wieder neue zusammenstellungen und szenen. ob leinwand, hocker, medienwagen, display oder rednerpult, die multifunktionalen möbel ermöglichen es gemeinsame rauminstallationen zu schaffen. über die konfiguration der szenen für denk- und handlungsfelder entsteht eine brücke zwischen der forschung der hochschule und dem alltagswissen der bürger*innen.

im rahmen der hsd
mit prof. anja vormann, patrick kruse & paradise–park–